Zum Inhalt springen
Steffen Krach Foto: Philipp Schröder

31. Januar 2021: Wissenschaftspolitik ist kluge Wirtschaftspolitik: Für sichere und neue Jobs!

Wer Jobs sichern und schaffen will, braucht eine starke Wissenschaft und innovative Forschung. Ich habe ein Konzept gemacht, wie uns das in der Region Hannover gelingt:

1. Die Region soll zu den Top 10 Wissenschaftsstandorten in Deutschland zählen.

2. Wir brauchen einen regionalen Verbund aus Unis, FHs, Kammern und weiteren, die kooperieren und so die Region Hannover stärken.

3. Wir richten inhaltliche Profilbereiche ein, mit denen wir an die Spitze kommen. Zum Beispiel: Quantentechnologie, Wasserstoff und Gesundheitsforschung.

4. Wir stärken unsere Gründungszentren, damit neue Technologien entwickelt werden und Ausgründungen aus den Hochschulen entstehen.

5. Wir schaffen neue Ausbildungskapazitäten an den Hochschulen und fördern bezahlbaren Wohnraum für Studierende.

Gemeinsam können wir unsere Region durch Innovationen zur Nummer-1-Region machen - und so Arbeitsplätze sichern und neue schaffen.

Steffen Krach Foto: Philipp Schröder

Vorherige Meldung: Unterschreiben für eine wichtige Sache - Initiative „hannover erneuerbar“ startete ihr Bürgerbegehren

Nächste Meldung: Junge Menschen in der Krise unterstützen!

Alle Meldungen